VALOROUS bei Forschen & Entdecken

Wie Autoreifen die Umwelt retten

Alte Reifen, die Öl nach Schiffskatastrophen aufsaugen: Dieses und viele weitere
Produkte wurden vom Wiener Umwelttechnik-Unternehmen VALOROUS-Technology entwickelt.
Geschäftsführer Michael Skala im Forschen & Entdecken-Interview.
Forschen & Entdecken:

F&E: Seit wann gibt es das Umwelttechnik-Unternehmen VALOROUS-Technology?

Michael Skala, Geschäftsführer von VALOROUS:

Seit 2006. Es ist aus einer 1995 gegründeten Unternehmensberatung in den Bereichen Finanzierung und Förderung entstanden. Wir wollten Projekte selbst umsetzen.

F&E: Um welche Projekte handelt es sich?

Wir fördern und entwickeln nachhaltige, technologische Innovationen – in den Bereichen Umwelttechnologie, Recycling, Ernährungssicherheit und Trinkwasseraufbereitung. Konkret sind das zum Beispiel die Bodenhilfsstoffe AGRARPOWER, die Wasseraufbereitungsanlagen AQUAPOWER und das Ölbindemittel REPARE. Bei REPARE werden alte Reifen recycelt, genauer gesagt die Fasern. Diese wurden bisher kaum wiederverwertet. Sie sind wasserabweisend und haben ein hohes Ölbindeverhalten. Die Idee, ein Ölbindemittel zu kreieren, lag also nahe.

F&E: Wie wird REPARE eingesetzt?

Im kleinen Rahmen können damit zum Beispiel die Ölspuren aufgesogen werden, die von Unfall-Autos mit aufgerissener Ölwanne herrühren. REPARE eignet sichaber auch ganz speziell für Tankerunglücke oder Brüche von Pipelines. Das Mittel ist somit für Feuerwehr und Bundesheer über Tankstellen bis zu großen Industrien oder Ölunternehmen interessant. Ölkatastrophen auf Meeren könnte aktiv entgegengewirkt werden.

F&E: Und was kann man sich unter AQUAPOWER vorstellen?

Auf der Welt haben 1,1 Milliarden Menschen kein sauberes Trinkwasser zur Verfügung. Die Folgen sind gravierend: 80 Prozent aller Krankheiten werden durchverschmutztes Wasser verursacht, täglich sterben 6.000 Kinder daran.

Valorous arbeitet mit Partnern an einer Reihe verschiedener Wasseraufbereitungsanlagen. Das Besondere daran sind nicht nur die kleine Größe, die Mobilität, der geringe Anschaffungswert und die geringen laufenden Kosten. Mit der DAW-Anlage (Drinking Water From Any Water) kann aus jeglicher Quelle Trinkwasser gewonnen werden.

F&E: AGRARPOWER ist etwas Ähnliches?

AGRARPOWER ist ein Wasser speicherndes Silikat-Granulat auf biologischer Basis, das als Bodenhilfsstoff in der Landwirtschaft Anwendung findet. Einsatz findet er auf intensiv genutzten Landwirtschaftsflächen, die von Wasserknappheit, Bodenverschlechterung oder von Versalzung betroffen sind. Durch die dauerhafte Wasserspeicherung können bis zu zwei Drittel Dünger eingespart werden. Auch die während der Vegetationsperiode eingesetzte Menge an Wasser kann drastisch reduziert werden. Mit AGRARPOWER haben wir auch ein Hilfsprojekt in Tansania gestartet. Ziel ist es, dass sich ein Dorf ein Jahr lang autonom erhalten kann. Wir übernehmen den Transport, sodass jeder gespendete Euro auch ankommt.

F&E: Was sind die nächsten Ziele von Valorous?

Wir werden 2013 eine eigene Produktionsstätte errichten. Dort können wir auch leichter forschen.

Michael Skala betreibt das Wiener Umwelttechnik-Unternehmen VALOROUS-Technology gemeinsam mit Birgit Hofbauer. Schwerpunkt sind Entwicklungen in den Bereichen Umwelttechnologien, Recycling sowie Ernährungssicherheit - Landwirtschaft / Aufforstung. Die Ziele sind Fördern von innovativen Technologien, ressourcenschonende Entwicklungen von Technologien und nachhaltiges Wirtschaften.

 

Kontakt

für schriftliche Anfragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular

Keep in touch with VALOROUS

Nutzen Sie unser Kontaktformular für Anfragen zu Immobilien, Investitionen & Eigenheim sowie Anfragen zu Finanzierungen und Versicherungen!

Name: VALOROUS GmbH
Phone: +4315321256
Address: Schulhof Nr. 4 / 5c
×